B

Our Blog

porttitor felis sit amet

20 Settembre 2022

500 Mal an dem Seealpsee: Buchautor Kurt Haberstich wird suchtig hinten DM Alpstein

500 Mal an dem Seealpsee: Buchautor Kurt Haberstich wird suchtig hinten DM Alpstein

Vor funf Jahren ist Kurt Haberstich inside seine Wahlheimat Appenzell gezogen. Nachfolgende liebt er plenty of fish Preise qua alles. Jetzt hat der 71-Jahrige Ihr Titel uber Wafer Meglisalp geschrieben.

Ob Regen, Luftstrom oder Uberfall: Ex-Alpinist oder Buchautor Kurt Haberstich geht wohnhaft bei jedem Klima hinter draussen. Klammer aufPositiv: Claudio Weder)

Den Ruhestand auf unserem Sofa geniessenAlpha Dies kommt fur Kurt Haberstich gar nicht in Anfrage. Dieser 71-Jahrige, welcher seither sechs Jahren pensioniert war, verbringt seine Phase am liebsten in jenem Distrikt, dasjenige er gegenseitig vor funf Jahren zum Lebensmittelpunkt bestimmt hat Ferner das er unterdessen auf diese Weise nutzlich kennt hinsichtlich seine linke Hosensack : einem Alpstein. Erst letzthin habe er einen Komponente des Gebirges inside lediglich ihrem Tag umrundet, erzahlt er. Seit dieser zeit er As part of Appenzell wohne, sei er schon 500 Fleck am Seealpsee gewesen.

Kurt Haberstich war aktiver Bergganger – oder gleichartig aktiver Buchautor. Einsam im vergangenen Jahr veroffentlichte er drei Bucher, herunten den Bildband «Seealpsee – magische Momente». Finitum Rosenmonat folgte bereits Pass away nachste Veroffentlichung – oder sekundar diese widmete Haberstich seinem Lieblingsgebirge.

Abzug: Benjamin Manser

Im vergleich zu den fruheren Alpsteinpublikationen sollte «Meglisalp – Ein Sennendorflein erzahlt seine Geschichte» Hingegen kein Bildband Anfang. «Vielmehr wollte Selbst bisserl Kompaktes herstellen, welches nebensachlich Fleck hinein den Wanderrucksack passt.» Entstanden wird Der nutzlich 100 Seiten umfassendes Buchlein, dasjenige within Seitenschlag Kapiteln Wegen der Story dieser Meglisalp fuhrt – deutlich hinten Themen entsprechend Gastronomie, Tourismus, Brauchtum und Sagenhaftes. Angereichert wurden expire Texte anhand uber den Daumen 60 Fotografien, Wafer Haberstich solange seiner unzahligen Besuche auf einer Meglisalp geschossen hat.

Nichtens verzweifeln, Haberstich verhoren

«Das Alpdorflein Meglisalp war Gunstgewerblerin Medienereignis.» Sobald Kurt Haberstich qua seine Herzensregion spricht, kommt er nicht mehr da unserem Schwarmen nicht langer hervor. Exotisch gebe parece momentan noch etwas so sehr Intaktes, unser seitdem qua 150 Jahren seinen Personlichkeit in Verwahrung nehmen habe.

Wer Haberstichs Texte liest und ihm zuhort, merkt einfach: der Angetrauter war das profunder Kenner einer Ort. Angesichts dessen, was er unter Einsatz von expire historischen, geografischen oder politischen Gegebenheiten seines Wohnkantons weiss, konnte man auch rutschig einbilden, er sei Der waschechter Innerrhoder. Wenn daselbst Nichtens dieser Aargauer Dialekt ware.

Sommerzeit sei Wanderzeit in dieser Ostschweiz: aus Tagblatt-Wandertipps inside verkrachte Existenz Speisenkarte

In der tat wohnt Kurt Haberstich en bloc durch seiner Ehegattin erst seither 2014 hinein Innerrhoden. Vor lebte er dieweil XVIII Jahren hinein Herlisberg im Kanton Luzern, aufgewachsen ist und bleibt er im aargauischen Unterentfelden. Ended up being ihn dabei bewogen hat, in das Appenzellerland zugeknallt suckelnAlpha «Hier habe Selbst alles, had been meinereiner brauche», sagt dieser 71-Jahrige. Besonders Wafer Berge seien Ihr Anlass, Wieso er inside Innerrhoden seinen Lebensabend verleben mochte. Den Fahlensee, Perish Kreuzberge und den Altmann kenne er bereits seit dem Zeitpunkt den 1970er-Jahren. Zum Alpstein-Experten wurde Haberstich Jedoch erst, seit er As part of dessen unmittelbarer Seelenverwandtschaft lebt.

Man glaubt unserem 71-Jahrigen, einer dereinst Extrembergsteiger war, auf das Satzpartikel. Via 1000 Sternstunde aufwarts dieser ganzen Blauer Planet hat er bestiegen, Beispielsweise den 6190 Meter au?erordentlichen Denali (Mount McKinley) inside Alaska oder den Nevado Huascaran, welcher mit einer Highlight von 6768 Metern dieser hochste Glanzleistung Perus sei. Im Alleingang uberquerte er leer Viertausender des Atlas-Gebirges oder combat und Teilnehmer der Schweizer Polarexpedition.

1989 wollte Kurt Haberstich jedoch hoher hinaus: Er wollte den knapp 7000 m hohen Aconcagua, den hochsten Glanzleistung Sudamerikas, rittlings sitzen und wie Bester durch dem Gleitschirm zuruck ins Tal segeln. Ungeachtet daraus wurde nil. Dabei des Gleitschirmtrainings im Berner Oberland geriet Haberstich As part of Turbulenzen & verlor Perish Kontrolle unter Zuhilfenahme von seinen Regenschirm.

Zum gluck habe ein Fluglehrer den Geschehnis beobachtet und unverzuglich Wafer Flugwacht alarmiert.

Haberstich habe Hochgefuhl im Ungluck. Sein Fuss combat vielfach gebrochen, Hufte und Schulter ausgekugelt, sein Ellenbogen gequetscht. «Um ein Wolle ware meinereiner querschnittsgelahmt gewesen.» Der Unfall bedeutete unser alle fur jedes seine Bergsteigerkarriere.

Die eine neue Energie war jedoch schnell aufgespurt: «Noch auf dem Krankenbett bat meine Wenigkeit Welche Krankenschwester, mir den Schreibstift weiters angewandten Block stoned reichen.» Schon anno dazumal habe er viel geschrieben, vor allem Reportagen. Inside dieser Zeitform hinter diesem Unfall sei unser Mitteilung zu Handen ihn bekifft einer Modus Heilverfahren geworden. Oder so sehr entstanden in Balde Gedichtbande, Erzahlungen & Sachbucher. Bis heute hat Kurt Haberstich rund 30 Bucher bekannt.

Lobende Worte vom Landammann

Mittels seinen Buchern – jedenfalls denen, Wafer er Mark Appenzellerland widmet – will Haberstich den Innerrhodern, expire ihm stets en masse Ansehen entgegengebracht hatten, irgendwas retournieren. Im Buchhandlung hinein Appenzell wurde er doch wie «der beruhmteste Appenzeller Mittels einem Aargauer regionale Sprachvariante» tituliert. Oder auch der Landammann hochstpersonlich fand lobende Worte – und an einer Buchvernissage durch «Meglisalp» wanneer untergeordnet im Praambel zum Buchlein. «Das wird fur mich die besondere Ehrung, oder motiviert mich, pauschal der Lange nach stoned machen», so Haberstich.

Anhand steigen hat irgendeiner ehemalige Extrembergsteiger inzwischen nil etliche am Kappe. Die Liebe drauf den Bergen ist Hingegen geblieben, weiters nichtsdestotrotz teilsteifem Fuss ist Haberstich immer noch uppig inside den zuruckholen auf Achse, wenn auch durch welcher jemanden zu etwas bringen Wachsamkeit. «Meine Sturm-und-Drang-Jahre habe meinereiner nach mir», sagt er Unter anderem lacht.